Kinderwunsch

„Mach doch einfach mal locker. Entspann dich. Versuch nicht, es zu erzwingen, dann klappt das schon …“

Klingt bekannt? Lassen Sie mich raten:

Am Anfang hat es ja noch Spaß gemacht. „Wir wollen Eltern werden, wir wollen ein Baby!“ Und wenn es nicht sofort klappt – macht nichts, ist nur eine Frage der Zeit, Übung macht bekanntermaßen den Meister. Man muss ja nichts übereilen, sagt auch Ihr Arzt.

Wenn sich aber auch nach ein paar Wochen oder Monaten noch immer nichts getan hat, kommen die ersten Zweifel.

Als moderne und selbständige Menschen haben Sie möglicherweise inzwischen sämtliche Ratgeber Ihrer örtlichen Bibliothek ausgeliehen, ganze Abende lang das Internet durchforstet, Ihre Ernährung umgestellt und sind auf weite Boxershorts umgestiegen; sie haben fernöstliche Weisheiten oder die Mondphasen studiert und Ihr „Liebesleben“ ist mittlerweile streng nach dem Kalender ausgerichtet.

Von wegen Spaß, der Stress setzt ein. Und die nett gemeinten Kommentare von Familie und eingeweihten Freunden sind jetzt auf Dauer eher frustrierend als hilfreich.

Und noch immer ist kein Baby in Sicht …

In der Regel werden nun die Spezialisten hinzugezogen. In mehreren Untersuchungen werden die körperlichen Voraussetzungen beider Partner abgeklärt, bei der Frau unter anderem ihr Hormonspiegel, der Zustand von Eileitern und Gebärmutter sowie die Qualität und Anzahl der Eizellen, beim Mann wiederum Qualität und Anzahl seiner Spermien.

Die Gründe für eine ausbleibende Schwangerschaft können vielfältig sein. Weisen die Ergebnisse auf körperliche Ursachen hin, gibt es heute in vielen Fällen zahlreiche medizinische Verfahren, um dennoch eine Schwangerschaft zu ermöglichen.

In manchen Fällen kann aber auch der Fachmann nicht sagen, woran es liegt und „diagnostiziert“ dann eine sogenannte „idiopathische Sterilität“, also eine unerklärbare Unfruchtbarkeit – der Traum vom Elternsein scheint zu zerplatzen. Wenn nicht einmal die Mediziner feststellen können, woran es liegt …

Aber sehen Sie es doch einmal anders herum: ohne körperliche Einschränkungen liegen genau hier doch Ihre Chancen!

Genau dann kann Hypnosetherapie unterstützend eingesetzt werden, um, ggf. in Kombination mit den modernen medizinischen Möglichkeiten, zur Verwirklichung Ihres Kinderwunschs beizutragen.

Denn unterdrückte und häufig unbewusste negative Emotionen wie Furcht, Schuldgefühle, Scham oder der Stress, der bei unerfülltem Kinderwunsch immer noch zusätzlich eine Rolle spielt, können sich ebenso wie ungelöste Traumata aus der Vergangenheit direkt auf unsere körperliche Verfassung auswirken, auf das Nervensystem, den Hormonhaushalt und damit auf die Gesundheit – auch derjenigen Organe, die bei Frauen und Männern für die Fortpflanzung eine Rolle spielen.

Ob nun physische oder psychische Ursachen: Mit Hilfe der Hypnosetherapie entspannen Sie Körper und Geist nicht nur innerhalb unserer Sitzungen (endlich) wieder. Sie lernen auch, diesen angenehmen Zustand ganz alleine zu erreichen. Wir befassen uns außerdem mit den möglichen negativen Gedanken, Glaubenssätzen und Gewohnheiten, den unbewussten Ängsten oder Blockaden, die Ihrem Kinderwunsch im Weg stehen können. Ferner stärken wir Ihre inneren Ressourcen sowie Ihre Zuversicht, Selbstbewusstsein und Motivation, um die besten Voraussetzungen für Ihre – natürliche oder auch medizinisch assistierte – Schwangerschaft zu ermöglichen.

Seit vielen Jahren arbeiten weltweit Hypnosetherapeuten erfolgreich mit Paaren, denen „unerklärbare Unfruchtbarkeit“ diagnostiziert wurde oder denen aus anderen Gründen wie Alter oder bestimmten körperlichen Einschränkungen nahe gelegt wurde, sich damit abzufinden, dass eine Schwangerschaft für sie nicht möglich sei. Und es gibt dabei zahlreiche Beispiele von natürlichen Schwangerschaften, sogar in Fällen nach erfolglos abgeschlossenen medizinischen Maßnahmen, die nach wenigen Therapiesitzungen eingetreten sind.

Und wenn wir hier von „Beispielen“ sprechen, meinen wir natürlich nichts anderes als – Kinder!

Möglicherweise wartet auch Ihr Baby nur auf Sie!

Klicken Sie hier und schicken mir gerne eine email oder rufen mich an, um zu besprechen, wie Hypnose auch Ihnen helfen kann.

Kurz gesagt …

DIE KINDERWUNSCH-HYPNOSE …

  • ist geeignet für Paare mit medizinisch abgeklärten Ursachen, die deren Kinderwunsch im Wege stehen, aber auch bei „diagnostizierter“ unerklärbarer Unfruchtbarkeit oder psychosomatischen oder altersbedingten Einschränkungen
  • entspannt Körper und Geist und kann sich bereits dadurch positiv auf die Empfängnisbereitschaft auswirken
  • gibt Ihnen Selbstvertrauen und Wohlbefinden zurück, die dann an die Stelle von Stress und Erfolgsdruck treten können
  • hilft, hinderliche innere Blockaden und Denkmuster zu entfernen und in eine positive, hilfreiche Einstellung zu ändern
  • unterstützt sowohl die natürliche als auch die medizinisch assistierte Empfängnis (Insemination, IVF/ICSI, Assisted Hatching u. a.)
  • führt manchmal überraschend schnell zum gewünschten Ziel